RSS

Der Virus in der Kaffeedose

22 Feb

Es muss wohl einen Virus geben, der sich besonders in Instantkaffee-Dosen wohl fühlt und ausschließlich Fotografen befällt. Die Symptome, die dieser auslöst reichen von milder Digitalkameraallergie, über starkes Verlangen nach Schwarzweiß-Filmen bis hin zu exzessiver Lichtscheu. Heilung scheint schwierig, behandeln lässt sich die Krankheit aber offenbar durch systematisches und regelmäßiges Einlegen belichteter Filme in Caffenol. Wer wie ich von diesem Virus befallen wurde, findet Hilfe unter Anderem auf folgenden Seiten:

http://caffenol.blogspot.com/

http://www.caffenol.org/de/

http://www.martinawoll.de/mwo/index.php?/analog/caffenol/

http://www.digitaltruth.com/data/caffenol.php

http://de.engadget.com/2011/07/05/diy-fotoentwickler-aus-dem-kuchenschrank-caffenol-enthalt-kaffee/

http://content.photojojo.com/tutorials/coffee-caffenol-film-developing/

http://blog.steinkrueger-foto.de/sw-entwicklung-mit-caffenol/

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 22. Februar 2012 in Caffenol

 

Schlagwörter: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: