RSS

Kiev 88 – Hasselbladski Nastrovje!

29 Jul
Kiev 88 – Hasselbladski Nastrovje!

Entgegen aller Warnungen, all der beängstigenden Schilderungen in Foren verstreut im Netz, habe ich es gewagt und mir eine Kiev 88 zugelegt. Und nicht einmal eine von Hartblei gesegnete, sondern eine alte Mamuschka. Für alle, denen das alles noch recht fremd vorkommt: Die Kiev 88 ist ein Hasselblad Nachbau aus der Ukraine. Die Firma Kiev stellte die Produktion 2010 ein.

Das mag das Risiko noch erhöhen, aber die Götter des Lichts waren mir gnädig gestimmt. Nach ersten Belichtungen zeigt sich, dass zumindest die Zeiten bis 1/250s einigermaßen stimmen. Licht kommt auch nur an den Film, wenn es das soll und der martialisch ratternde Verschluss ist ein wahre Freude.

Nun bin ich also endlich im Mittelformat angekommen. Eines ist allerdings klar: Eine kleine, leichte Immer-dabei-Kamera ist etwas anderes. Laut meiner Küchenwaage hängen mit der Ukrainerin gute 1,5 Kilo an der bald müden Schulter. Das macht sie dann wohl doch eher zu einer gelegentlichen Begleiterin in speziellen Momenten. Was mir aber von vornherein auffiel, ist, dass  man sich fast schon automatisch intensiver mit dem Bildaufbau in dem riesigen Lichtschacht befasst.

Hier seht Ihr meine ersten Bilder aus dem Bauch der Bestie:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Filme habe ich mir schon vor Ankunft der Kamera in der Bucht bestellt. Den Ilford Delta 400 gibt es dort im 5er Pack (frisch) für rund 27,- Euro inkl. Versand.

Etwas, das mich immer wieder fasziniert, ist, dass man eigentlich alles über Youtube lernen kann. So war es auch dieses Mal. Da ich nicht wusste, wie man einen Rollfilm in die Filmbox der Kiev einspannen würde, habe ich auf gut Glück in den Untiefen der „Du-Röhre“ gestöbert und bin auf dieses kleine Tutorial gestoßen. Danach ging es fast wie von selbst.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 29. Juli 2012 in Arsenal, Bilder, Caffenol

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: